Ralf Kunstmann:
Bild "Reflection" (1993)
Proportionsansicht
Bild "Reflection" (1993)
Ralf Kunstmann:
Bild "Reflection" (1993)

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiertes Zertifikat | Reproduktion auf Alu-Dibond hinter Acrylglas | Format 80 x 53 cm (H/B) | Aufhängevorrichtung

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-948248

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Bild "Reflection" (1993)
Ralf Kunstmann: Bild "Reflection" (1993)

Detailbeschreibung

Bild "Reflection" (1993)

Mit Leidenschaft, Entschlossenheit und Beharrlichkeit realisiert Ralf Kunstmann seine visuell opulente Malerei. Die fotorealistischen Werke sind von beeindruckender Genauigkeit und Qualität. Im Laufe der Zeit vollzog Ralf Kunstmann den Übergang von klassisch-analogen Techniken hin zur digitalen Malerei. Dabei hilft ihm seine profunde Kenntnis traditioneller Maltechniken bei der Ausarbeitung seiner digitalen Arbeiten.
Original: 1993, Acryl auf Leinwand, Format 120 x 80 cm.

Edition hinter 3 mm starkem Acrylglas auf Aluminiumplatte. Auf 199 Exemplare limitiert und nummeriert. Inklusive handsigniertem Zertifikat. Format 80 x 53 cm (H/B). Mit Aufhängevorrichtung. Aufgrund der glatten Oberfläche kann es je nach Lichteinfall zu Spiegeleffekten kommen. ars mundi Exklusiv-Edition.

Porträt des Künstlers Ralf Kunstmann

Über Ralf Kunstmann

Ralf Kunstmanns fotorealistische Maltechnik hebt sich durch eine außergewöhnliche Detailgenauigkeit und eine verblüffende Tiefenschärfe von anderen Maltechniken ab. Im Vergleich zu traditionellen Maltechniken, bei denen oft ein gewisser Grad an Interpretation und Abstraktion vorhanden ist, strebt Kunstmann danach, seine Motive so lebensecht wie möglich darzustellen. Dabei nutzt er eine Kombination aus digitalen Werkzeugen und traditionellen Techniken, um Texturen, Lichteffekte und Schatten mit unglaublicher Präzision zu reproduzieren.

Seine Fähigkeit, feinste Details und Nuancen in seinen Werken einzufangen, setzt ihn von vielen anderen Künstlern ab. Während in der klassischen Malerei Pinselstriche und die individuelle Handschrift des Künstlers sichtbar bleiben, zielt Kunstmann darauf ab, diese Elemente in seinen fotorealistischen Arbeiten zu minimieren, um eine fast fotografische Qualität zu erreichen. Diese technische Meisterschaft, gepaart mit seiner Fähigkeit, emotionale Tiefe und eine starke visuelle Erzählung zu vermitteln, macht seine Kunstwerke zu faszinierenden Studien der Realität, die den Betrachter oft dazu bringen, die Grenzen zwischen Gemälde und Fotografie in Frage zu stellen.

Seine Werke werden sowohl national als auch international auf Ausstellungen gezeigt und finden sich auch in privaten Sammlungen.

Empfehlungen