Jochen Fiedler:
Bild "Vorgarten im Mai" (2015), gerahmt

Images

Jochen Fiedler:
Bild "Vorgarten im Mai" (2015), gerahmt

Details

630,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Variations

Product Actions

Add to cart options
Bestell-Nr. IN-889554.R1
Lieferzeit: in ca. 2 Wochen

Kurzinfo

Limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiert | Reproduktion, Giclée auf Leinwand | auf Keilrahmen | gerahmt | Format 74 x 80 cm (H/B)

https://www.arsmundi.de

Jochen Fiedler: Bild "Vorgarten im Mai" (2015), gerahmt

Jede Jahreszeit hat für den Landschaftsmaler ihren eigenen Reiz. So auch für den Künstler Jochen Fiedler. Fiedler liebt die Pleinairmalerei und hat seine Motive auf vielen Studienreisen gefunden. Dieses hier entstammt jedoch seinem eigenen Garten mit den leuchtenden Farben des Frühlings.

Farbenprächtiges Giclée auf Leinwand. Limitierte Auflage 199 Exemplare, rückseitig nummeriert und vom Künstler handsigniert. Auf Keilrahmen gespannt. Keilrahmenformat 71 x 77 cm (H/B). Gerahmt in Naturholzleiste mit Schattenfuge. Format 74 x 80 cm (H/B).

mehr

Jede Jahreszeit hat für den Landschaftsmaler ihren eigenen Reiz. So auch für den 1962 geborenen Jochen Fiedler, der bei Hubertus Giebe und Johannes Heisig in Dresden Malerei und Grafik studierte und Meisterschüler bei Gerhard Kettner war. Fiedler liebt die Pleinairmalerei und hat seine Motive auf vielen Studienreisen gefunden.

mehr

Giclée = abgeleitet vom französischen Verb gicler für "spritzen, sprühen".

Beim Giclée-Verfahren handelt es sich um ein digitales Druckverfahren. Es ist ein hochauflösender, großformatiger Ausdruck auf einem Tintenstrahl-Drucker mit speziellen verschiedenfarbigen farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten (in der Regel sechs bis zwölf). Die Farben sind lichtecht, d.h. resistent gegen schädliches UV-Licht. Sie weisen einen hohen Nuancenreichtum, Kontrast und Sättigungsgrad auf.

Das Giclée-Verfahren eignet sich für Künstlerleinwand, für Bütten- und Aquarellpapier sowie für Seide.

mehr
Zuletzt angesehen