Louvre, Paris

Der Pariser Louvre zählt zu den berühmtesten Museen der Welt und verzeichnete 2018 mit 10,2 Millionen Besuchern einen absoluten Publikumsrekord. Den großen Andrang verdankt das traditionsreiche Haus nicht zuletzt der Fülle an weltbekannten Werken wie der "Mona Lisa" von Leonardo da Vinci, dem Gemälde "Die Freiheit führt das Volk" von Eugène Delacroix oder der Steinskulptur "Venus von Milo". Insgesamt werden hier ständig etwa 35.000 Objekte ausgestellt, und noch einmal rund zehn mal so viele befinden sich in der Sammlung.

Insgesamt verfügt der Louvre über neun Abteilungen, u.a. die Gemäldesammlung, die Ägyptischen Altertümer, die Skulpturensammlung und die Sammlung von Zeichnungen und Druckgrafiken. Aber nicht nur die Kunstwerke, sondern bereits das Gebäude selbst ist eine Sehenswürdigkeit. Der Sitz des heutigen Museums wurde im 12. Jahrhundert als Festung errichtet, diente dann viele Jahrhunderte als Königssitz und wurde erst 1873 offiziell zum Ausstellungshaus erklärt. In den 1980er-Jahren wurde der Gebäudekomplex grundlegend saniert und umgestaltet und erhielt auch seine markante Glaspyramide im Innenhof.

Die Originale der hier gezeigten Werke befinden sich im Louvre.

Filter

Gefunden: 68