Musée Rodin, Paris

Das Musée Rodin in Paris ist dem Leben und Wirken des französischen Bildhauers Auguste Rodin gewidmet. Die Sammlung des Museums umfasst zahlreiche seiner Skulpturen, darunter einige seiner bekanntesten Werke wie "Der Denker" oder "Der Kuss", aber auch weniger bekannte Seiten seines Œuvres wie Zeichnungen, Keramiken oder Kupferstiche. Darüber hinaus gehören Werke aus seiner privaten Kunstsammlung, u.a. Gemälde von Vincent van Gogh oder Auguste Renoir, sowie Antiquitäten aus seinem Nachlass zum Bestand des Museums.

Auch das Anfang des 18. Jahrhunderts errichtete Gebäude, in dem das Museum heute seinen Sitz hat, hat einen direkten Bezug zu Rodins Biografie. Hier hatte er seit 1908 gewohnt und gearbeitet. Gegen lebenslanges Wohnrecht bot er dem französischen Staat die heute zu besichtigenden Sammlungen an - mit der zusätzlichen Auflage, dass in diesem Gebäude ein Museum mit seinem Namen einzurichten sei. Ganz nach seinem Willen wurde im Jahr 1919 das Musée Rodin sowie die sehenswerte Gartenanlage für Besucher eröffnet.

Die Originale der hier gezeigten Werke befinden sich im Musée Rodin.

Filter

Gefunden: 33