Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024
Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024

Marc Chagall: "Die Liebenden von Vence (Les Amoureux de Vence)"

(Videolänge: 2:04 min.)

Chagall war für seine surrealen, aber sehr harmonischen Bildkompositionen bekannt. Auch in diesem Gemälde aus dem Jahr 1957 schuf er eine fantastische Bildwelt: Auf die rechte Seite setzte er ein Liebespaar in einer vertrauten Umarmung. Mit der dunkelroten Sonne und einem Ziegenbock malte Chagall zwei weitere Bildelemente, die er auch in vielen anderen Werken verwendete. In die Mitte des Gemäldes platzierte er die Silhouette der Stadt Saint-Paul-de-Vence mit dem charakteristischen Glockenturm. Chagall hatte in dieser Stadt in der französischen Provence 20 Jahre lang gelebt.

Mit diesem Gemälde schuf Marc Chagall eine Hommage im doppelten Sinne. Er würdigte sowohl die Liebe zwischen zwei Menschen als auch seine Wahlheimat Saint-Paul-de-Vence. Es gilt zudem als eine seiner schönsten Liebeserklärungen an seine Frau, die er liebevoll "Vava" nannte.

Weitere Informationen zum Bild "Die Liebenden von Vence (Les Amoureux de Vence)" (Version schwarz-goldfarben gerahmt)...
Weitere Informationen zum Bild "Die Liebenden von Vence (Les Amoureux de Vence)" (Version weiß-goldfarben gerahmt)...


Marc Chagall - Interview à Saint-Paul de Vence en 1967

(Videolänge: 17:11 min. / Originalton)

Chagalls Schaffen beschränke sich nicht nur auf die Malerei, sondern er gestaltete auch monumentale Kunst im öffentlichen Raum. Er entwarf u.a. Glasfenster für die Kathedrale von Notre-Dame in Reims und schuf ein beeindruckendes Deckengemälde für die Pariser Opéra Garnier, das noch heute dort bewundert werden kann.

Werke von Marc Chagall bei ars mundi...