Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024
Oster-Bonus bei ars mundi - 6,5% Rabatt auf jede Online-Bestellung (außer Bücher, Kalender und Kaufgutscheine) - 21.2.-3.3.2024

Max Liebermann: "Am Strand von Noordwijk"

(Videolänge: 1:52 min.)

Wie viele seiner impressionistischen Kollegen bevorzugte auch Liebermann seinen Arbeitsplatz unter freiem Himmel. In belebten Straßen, in Grünanlagen und auch an Stränden stellte er seine Leinwand auf. Dieses Gemälde aus dem Jahr 1908 entstand im südholländischen Küstenort Noordwijk, in dem der in Berlin ansässige Liebermann regelmäßig seine Sommer verbrachte. Mit kräftigem Pinselstrich fing er die Idylle eines Sommertages an der Nordsee ein. In lebendigen Blautönen malte Liebermann den wolkenlosen Himmel und das Meer. Damit schuf er einen markanten Kontrast zum strahlenden Sandstrand mit den ebenfalls hell gekleideten Badegästen.

Weitere Informationen zum Bild "Am Strand von Noordwijk"...


Max Liebermann: "Münchner Biergarten"

(Videolänge: 1:40 min.)

Die Wahl seiner Motive war unkonventionell und wurde von vielen seiner Zeitgenossen als zu profan abgelehnt. Denn jenseits von Glanz und Glamour malte Liebermann ganz alltägliche Szenen aus dem Leben des Bürgertums, aber auch von einfachen Leuten wie Bauern oder Arbeitern. Auch in diesem Gemälde zeigt er keine edle Gesellschaft, sondern ein aus allen Schichten und Altersklassen gemischtes Publikum. Es ist das typische bunte Treiben in einem Münchner Biergarten.

Weitere Informationen zum Bild "Münchner Biergarten"...


Max Liebermann: "Terrasse im Restaurant Jacob"

(Videolänge: 1:54 min.)

Das 1902 entstandene Ölgemälde "Terrasse im Restaurant Jacob in Nienstedten an der Elbe" gehört zu den Ikonen des deutschen Impressionismus. Es ist beispielhaft für die Aufhellung der Palette und den Wandel von Malweise und Sujet.

Weitere Informationen zum Bild "Terrasse im Restaurant Jacob"...