Richard Senoner: "Lesende"

(Videolänge: 1:53 min.)

Einen Schwerpunkt in Senoners Werk bilden die weiblichen Akte. Bei der Gestaltung seiner Figuren orientiert sich der Bildhauer eng an den natürlichen Formen des Körpers. Seine jahrelange Erfahrung in diesem Sujet zeigt sich in der detailgetreuen und präzisen Ausarbeitung der Proportionen. Dabei legt er größten Wert auf Ästhetik und Harmonie. Diese Skulptur mit dem Titel "Lesende" erhält ihren besonderen Ausdruck durch den Kontrast zwischen dem goldfarbenen Körper und der dunklen Patina des Buches, auf dem die junge Frau sitzt. Mit dieser Bronzeskulptur schuf Richard Senoner ein Werk großer Eleganz und zugleich eine Hommage an die Literatur und das Lesen.

Weitere Informationen zur Skulptur "Lesende"...


Richard Senoner: "Hingabe"

(Videolänge: 1:47 min.)

Einen Schwerpunkt in Senoners Werk bilden die Aktskulpturen. Über viele Jahre hinweg hat er die skulpturale Darstellung seiner Frauenfiguren perfektioniert. Auch in diesem Werk mit dem Titel "Hingabe" zelebriert er die Grazie des weiblichen Körpers. Diese Ausführung in Bronze zeichnet sich durch außergewöhnliche Schönheit aus. Durch die glänzende Oberfläche werden die Linien des Körpers in besonderer Weise hervorgehoben. Präzise arbeitet Senoner hier die Formen aus und lässt den Frauenakt besonders elegant erscheinen.

Weitere Informationen zur Skulptur "Hingabe"...


Richard Senoner: "Die Liegende"

(Videolänge: 1:29 min.)

"Der Akt verleiht mir den größtmöglichen Spielraum in meiner Arbeit als Bildhauer, um Ausdrucksstärke, Ästhetik und Harmonie in Skulptur umzusetzen", sagt Senoner. Er interpretiert das klassische Genre als eine Spiegelung der natürlichen Formen. Wie hier in seiner Skulptur "Die Liegende" arbeitet er die Konturen eng am Vorbild des menschlichen Körpers heraus. Mit fließenden Linien gelangt Senoner zu einem sehr eleganten Bildeindruck.

Weitere Informationen zur Skulptur "Die Liegende (Version Bronze grün)"...
Weitere Informationen zur Skulptur "Die Liegende (Version Bronze braun)"...