Allen Jones

Allen Jones, 1937 in Southampton geboren, ist weltberühmt für seine provokative Kunst, seine Rebellion gegen die britische Wohlanständigkeit. 1961 verhalf er durch seine Beteiligung an der Ausstellung "Young Contemporaries" der englischen Pop-Art zum Durchbruch.

Der Künstler studierte am Royal College of Art. Gastprofessuren in Hamburg, Florida, Los Angeles und Berlin, sowie zahlreiche Ausstellungen rund um den Globus kennzeichnen seine künstlerische Laufbahn.

Das Werk von Allen Jones umfasst spektakuläre Gemälde und grafische Arbeiten, Skulpturen und Fotografien, Heliogravüren und Digitalprints. Seine Bildsprache steigerte sich von sanfter Erotik zu einer plakativen, herausfordernden Ausdrucksform. In seinen Bronze-Skulpturen gelingt es ihm, Lebhaftigkeit, Unbeschwertheit, Keckheit, ja Respektlosigkeit gegenüber allen Konventionen auf das Material zu übertragen.

Jones' Werke steigen unaufhaltsam im Wert. Sie besiegeln den weltweiten Durchbruch eines neuen Konzepts von Kunst, das sich am Realen und Faktischen orientiert.

Filter

Gefunden: 2