Ukata Arua:
Bild "Kissing Elephants", gerahmt
Proportionsansicht
Bild "Kissing Elephants", gerahmt
Ukata Arua:
Bild "Kissing Elephants", gerahmt

Kurzinfo

ars mundi Exklusiv-Edition | limitiert, 199 Exemplare | nummeriert | signiert | Reproduktion, Giclée auf Leinwand | Keilrahmen | Atelierrahmung | Format 105 x 105 cm

inkl. MwSt. zzgl. Porto

Bestell-Nr. IN-729706.R1

Lieferzeit: In ca. 2 Wochen

Rahmenvariante
Bild "Kissing Elephants", gerahmt
Ukata Arua: Bild "Kissing Elephants", gerahmt

Detailbeschreibung

Bild "Kissing Elephants", gerahmt

Auf den ersten Blick wirkt das Bild wie ein groß dimensioniertes, abstraktes Mosaik. Erst auf den zweiten Blick erkennt man die Gestalt zweier einander zugewandter Elefanten, die sich aus den kreuz und quer über die Bildfläche mäandernden Linien und den leuchtend bunten Elementen formen. Die Frage nach "Gegenständlichkeit" oder "Abstraktion" stellt sich dem Künstler nicht; seine Arbeit zielt - wie die afrikanische Kunst seit jeher - vor allem darauf, im fantasiegeprägten Abbild das Symbolische, das Wesentliche, ja den Kern der Natur einzufangen.

Giclée auf Leinwand, auf Keilrahmen gespannt. Limitierte Auflage 199 Exemplare, rückseitig signiert und nummeriert. Keilrahmenformat 100 x 100 cm. Gerahmt in anspruchsvoller Massivholz-Atelierrahmung. Format 105 x 105 cm. ars mundi Exklusiv-Edition.

Über Ukata Arua

Ukata Arua wurde 1977 als Sohn des Königs von Amaekpu Ohafia und einer deutschen Mutter in Nigeria geboren. Er erfuhr seine künstlerische Ausbildung an der University of Nigeria Nsukka. In seinen Lack- und Acrylarbeiten formuliert er die alten afrikanischen Kunsttraditionen auf beeindruckende Art um.

Empfehlungen
Bestseller