Abstrakte Bilder

Kaum eine Kunstepoche hat die bildende Kunst bis heute so grundlegend und nachhaltig verändert wie die Abstraktion. Wo zuvor stets die Darstellung des Gegenständlichen im Fokus stand, ließ die abstrakte Kunst die Grenzen der wahrnehmbaren Wirklichkeit verschwimmen und definierte künstlerische Freiheit ganz neu. Entdecken Sie bei ars mundi die ganze Welt der abstrakten Bilder und bestellen Sie Werke großer und aufstrebender Künstler.

Filter
Gefunden: 653

Abstrakte Bilder

Abstrakte Kunst – Die Entdeckung einer neuen künstlerischen Freiheit

Ob Klassizismus, Romantik oder Impressionismus – ehe sich die abstrakte Kunst etablierte, war Malerei stets darauf ausgerichtet, die Realität abzubilden. Die Integration von Idealisierungen oder fantastischen Elementen war zwar erlaubt, letztendlich sollte das Dargestellte aber immer zumindest den Anspruch haben, die Wirklichkeit abzubilden. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts betraten jedoch einige Künstler die internationale Bildfläche, die diesen Anspruch radikal veränderten: Wassily Kandinsky, Piet Mondrian und Robert Delaunay entwickelten eine neue Sicht auf die Malerei sowie den Umgang mit Materialien, Farben und Formen. Sie erschufen die ersten abstrakten Bilder und traten damit eine Revolution in der internationalen Kunstwelt los, die alles bis dato Gültige auf den Kopf stellte.

Mit abstrakten Bildern die Grenzen des Wirklichen überschreiten

Der Unterschied zur traditionellen Malerei liegt bei der abstrakten Kunst auf der Hand: Wo Idealismus, Barock und Co. versuchen, die Wirklichkeit möglichst detailgetreu auf Papier oder Leinwand zu bannen, löst sich die abstrakte Malerei von diesen Konventionen. Sie trennt Farben, Formen und Materialien von ihrer eigentlichen Funktion und lässt sie fernab aller klassischen Gesetzmäßigkeiten aufeinandertreffen. Dadurch erlauben abstrakte Gemälde eine sehr viel emotionalere, intimere Sicht auf die Perspektive des Malers: Sie ermöglichen einen Blick in die inneren Sphären des kreativen Geists und laden zu einer Vielzahl von Interpretationen ein. Welche Wirkung hat abstrakte Kunst? In abstrakter Kunst kann der oder die Betrachtende ganz neue Welten entdecken, sich auf eine emotionale Reise begeben und den eigenen Blick für etwas öffnen, was ohne die einzigartige Sicht des Künstlers für immer im Verborgenen geblieben wäre.

Abstrakte Kunst: Bilder, die individuell bewegen

So vielseitig und einzigartig, wie die gegenstandslosen Motive der abstrakten Kunst sind, so abwechslungsreich sind auch die Ausdruckswege, welche die Künstler nutzen. Neben Malerei mit Öl und Acryl auf Leinwand spielen bei der abstrakten Kunst immer wieder auch Collagen oder innovative fotografische Techniken eine Rolle. Genauso wie bei der Neuinterpretation von Farben, Formen und Materialien ist schließlich auch bei den Medien und Stilen alles erlaubt.

Abstrakte Bilder bei ars mundi kaufen

Die abstrakte Malerei hat die Kunstwelt revolutioniert, sie für den Blick auf das Verborgene abseits der wahrnehmbaren Wirklichkeit geöffnet. Gehen auch Sie auf Entdeckungsreise in einer Welt, in der die Gesetze der Realität ihre Gültigkeit verlieren. Bei ars mundi können Sie abstrakte Bilder von zahlreichen etablierten Künstlern und aufstrebenden Kunstschaffenden kaufen. Entdecken Sie Reproduktionen der berühmten Werke von Gerhard Richter, Joan Miró und Paul Klee oder verlieren Sie sich in den magischen Farb- und Formwelten von Carmen Lütkehaus, Nicole Leidenfrost oder Isa Dahl.