Akte One

Akte One (*1978 in Berlin) gehört seit den frühen 1990er-Jahren mit seiner Crew TLB zu den tonangebenden Graffitikünstlern der Street-Art-Metropole Berlin. Parallel dazu begann er, sich dem Schaffen auf der Leinwand zu widmen. Seine Arbeiten sind bis heute stark von der Typografie geprägt. Die stilistischen Eigenheiten des Graffiti von der Straße überträgt Akte One in abstrahierter Form auf die Leinwand. Durch intensive Bearbeitung des Bildträgers, expressiv-gestischen Farbauftrag in Verbindung mit akribisch ausgeführten Marker-Zeichnungen entstehen somit mehrschichtige Bildwelten, die ihre Herkunft nicht verleugnen. Dass Humor für Akte One eine wichtige Rolle spielt, zeigen die immer wieder auftauchenden Comic-Charaktere.

In der Serie der Innerframes spielt er mit dem gerahmten Bild im Bild und verbindet typografische Elemente mit figurativen Darstellungen im Stil der Pop-Art.

Akte One ist nicht nur Maler und bildender Künstler, sondern auch erfolgreich als Musiker aktiv. Sein Wirken vereint in sich ein breites Spektrum der Hip-Hop-Kultur. Seine Arbeiten auf Leinwand sind somit Teil eines Gesamtwerkes, mit dem der Künstler diese Kultur beständig weiterträgt.

Filter

Gefunden: 2