Sakralkunst

Religiöse Motive haben in der Bildhauerei eine lange Tradition. Die Sakralkunst mit der Darstellung von Gottheiten und Heiligen findet sich in vielen Weltreligionen, zum Beispiel im Christentum, im Hinduismus oder Buddhismus. Christliche Skulpturen haben häufig biblische Figuren zum Thema wie Gott, Jesus oder die Jungfrau Maria.

Filter

Gefunden: 56

Sakralkunst

Sakralkunst: Religiöse Motive - kunstvoll gearbeitet

Die bildende Kunst und die Religionen stehen schon seit Jahrhunderten in enger Verbindung zueinander. In nahezu allen großen Glaubensgemeinschaften fertigen Künstler Sakralkunst in Form von Gemälden, Skulpturen und Bauwerken an. Die Religionen, besonders die christlichen Kirchen in Europa, hatten aber auch maßgeblich zur Fortentwicklung der bildenden Künste insgesamt beigetragen, denn sie zählten bis ins 19. Jahrhundert neben dem Adel zu den wichtigsten Auftraggebern für Kunstwerke und Architektur. In vielen verschiedenen Bereichen sind von Künstlerhand gestaltete Objekte mit religiöser Symbolik zu finden. Dazu gehören neben den Bauwerken wie Kirchen, Moscheen, Tempeln oder Synagogen auch Gegenstände, die für Liturgien oder religiöse Zeremonien verwendet werden wie Altäre, Kelche oder Taufbecken. Zu den wichtigsten Motiven der sakralen Bildhauerei gehören Ikonen und Bildnisse von Göttern und Heiligen, wie sie zum Beispiel christliche Figuren zeigen. Viele Werke der Sakralkunst sind höchst anspruchsvoll gearbeitet, doch es geht dabei nicht nur um die schmückende Ästhetik. Vielmehr sollen zum einen die Götter und Heiligen geehrt werden, zum anderen sollen die Gläubigen an ihre immerwährende Präsenz erinnert werden. Auch bei ars mundi können Sie Sakralkunst und christliche Figuren kaufen. Die Auswahl reicht von Museumsrepliken traditioneller christlicher Ikonen über handgeschnitzte Weihnachtskrippen bis hin zu zeitgenössischen Interpretationen christlicher Figuren.

Gottheiten und Heilige: Bildthemen der Sakralkunst

In den großen Weltreligionen wird ganz unterschiedlich mit Bildnissen von Gottheiten und Heiligen umgegangen. Im Islam und im Judentum sind Gottesdarstellungen nicht erlaubt, doch im Christentum, im Buddhismus und im Hinduismus sind sie sehr weit verbreitet. Die Bildthemen vieler christlicher Skulpturen entstammen der Bibel. Häufig zeigen christliche Figuren Jesus sowie seinen Kreuzweg und seine Auferstehung, die Jungfrau Maria oder auch Madonnen. Neben den Darstellungen von biblischen Figuren kennt die christliche Kultur viele weitere wichtige Symbole, zum Beispiel Engel, Kreuze, Tauben oder Fische. Im Buddhismus ist Buddha das zentrale Bildthema der Sakralkunst. Auch im Hinduismus sind Götterbildnisse wichtige Bestandteile der religiösen Kultur, zum Beispiel von Ganesha oder Shiva.

Sakralkunst und christliche Figuren kaufen bei ars mundi

In dieser Rubrik können Sie Sakralkunst mit vielen verschiedenen religiösen Motiven kaufen. Berühmte und beliebte christliche Figuren sind zum Beispiel die Madonna von Lourdes, die "Pietà" von Michelangelo Buonarroti, das Wandrelief "Erschaffung der Eva" von Lorenzo Ghiberti oder der "Evangelist Johannes" von Tilman Riemenschneider. Diese und viele weitere christliche Skulpturen können Sie als hochwertige Museumsrepliken bei ars mundi kaufen. Zu den am meisten verkauften christlichen Figuren gehören sicherlich die Weihnachtskrippen. Die Bildhauerei hat dafür unzählige Interpretationen in verschiedensten Materialien gefunden. Besonders beliebt und traditionsreich sind Weihnachtskrippen aus Holz. Handgeschnitzt und vom Künstler bemalt, handelt es sich bei jeder Figur um ein Unikat. Auch Weihnachtskrippen aus Holz können Sie bei ars mundi kaufen.