Holz

Seit den Anfängen der Bildhauerei stellen die Menschen Holzskulpturen her. Vom traditionellen Kunsthandwerk bis zur abstrakten zeitgenössischen Bildhauerei ist dieses Naturprodukt als Werkstoff sehr beliebt. Wegen der niemals gleichen Maserung von Holzstücken handelt es sich bei einer Skulptur aus Holz immer um ein Unikat.

Filter

Gefunden: 53

Holz

Im Online-Shop von ars mundi können Sie ausgewählte Holzskulpturen kaufen. In unserem Angebot finden Sie ganz klassische Motive wie Tiere, Krippenszenen oder Akte, aber ebenso Holzskulpturen modern interpretiert.

Holz ist neben Stein das älteste Material, aus dem die Menschen Skulpturen herstellen. Die älteste bekannte Holzskulptur ist im Historischen Museum in Jekaterinburg ausgestellt und wird auf ein Alter von über 11.000 Jahren geschätzt. Bis heute gehört die Arbeit mit Holz zu den am weitesten verbreiteten Varianten der Bildhauerei. Für die Holzbildhauerei lassen sich sehr viele Hölzer nutzen, sehr beliebt sind vor allem Eiche, Linde, Pappel oder Nusshölzer. Mit Messer, Säge oder Beil moduliert der Bildhauer aus Holzstücken wie Stämmen, Ästen oder Wurzeln die gewünschten Formen. Anschließend können die Holzskulpturen mit Schleifpapier, Farben, Ölen oder Wachsen veredelt werden. Bei der Gestaltung sind dem Bildhauer in Größe und Form kaum Grenzen gesetzt. Das Spektrum reicht von monumentalen Großskulpturen bis hin zu kleinsten, filigranen Figuren. Nicht selten wird das Holz zusammen mit anderen Materialien wie Stein oder Metallen verarbeitet. Oftmals stellen Holzskulpturen Tiere oder Menschen dar, es finden sich aber ebenso abstrakte Holzskulpturen. Da Holz ein Naturprodukt ist, von dem nie ein Stück dem anderen gleicht, unterscheiden sich auch die Holzskulpturen in Farbe, Maserung und Oberflächenstruktur. Bei einer Skulptur aus Holz handelt es sich damit immer um ein Unikat.

Kunstvoll gearbeitete Holzskulpturen sind höchst dekorative Objekte für den Wohnraum. Bei Skulpturen aus Holz für den Garten sollte darauf geachtet werden, dass sie mit entsprechenden Ölen oder Lasuren wetterfest gemacht wurden, da sie sonst Schaden nehmen.