Asien

Unter der Rubrik asiatische Malerei werden Kunstwerke aus verschiedenen Regionen wie China, Japan, Indien oder Korea zusammengefasst. Sowohl traditionelle als auch zeitgenössische asiatische Bilder finden seit Jahren in Museen und Galerien sowie unter Kunstsammlern große Beachtung.

Filter

Gefunden: 16

Asien

Faszination Fernost: Die asiatische Kunst

Der Begriff "asiatische Kunst" umfasst Kunstwerke aus verschiedenen Ländern und Kulturen Asiens, zum Beispiel China, Japan, Indien oder Korea. Asiatische Bilder wie Holzschnitte, Kaligrafien und asiatische Zeichnungen sind wegen ihrer Ästhetik, ihrer filigranen Ornamente und den unverkennbaren Designs weltweit sehr beliebt. Bei den Motiven hat die asiatische Kunst einen großen Schwerpunkt in der Darstellung von Gottheiten und religiösen Figuren. So zeigt auch die traditionelle asiatische Malerei häufig Bildthemen, die im direkten Bezug zu den großen Weltreligionen Hinduismus und Buddhismus stehen. Darüber hinaus kennt man als typische asiatische Motive Kaiser und Herrscher sowie Landschaften und die Tierwelt. Asiatische Gemälde bilden aber auch häufig das alltägliche Leben der Menschen ab, zum Beispiel die Arbeit auf dem Feld, handwerkliche Tätigkeiten oder auch Festivitäten und Veranstaltungen. Asiatische Bilder mit verschiedenen Motiven können Sie auch bei ars mundi kaufen.

Asiatische Bilder und ihr Einfluss auf die Malerei Europas

Asiatische Kunst findet heutzutage in Europa viele Liebhaber. Doch bereits vor über 150 Jahren begann die asiatische Kunst in mehreren europäischen Ländern populär zu werden – vor allem unter Künstlern. Infolge dessen hatte die asiatische Kunst auch einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der Malerei in verschiedenen Epochen. In Frankreich zum Beispiel zeigten sich zahlreiche Maler des Impressionismus wie Edouard Manet, Vincent van Gogh, Claude Monet und Camille Pissarro von der japanischen Kunst fasziniert und ließen asiatische Motive und Gestaltungsweisen in ihre Malerei einfließen. Asiatische Bilder mit ihren filigranen Ornamenten beeinflussten darüber hinaus auch die Art Nouveau in Frankreich sowie den Jugendstil in Österreich. In Deutschland hatte die asiatische Kunst vor allem Einfluss auf den Expressionismus. Maler wie Paul Klee, Franz Marc oder August Macke galten als große Bewunderer der japanischen Kunst und manche von ihnen legten sich große Sammlungen mit asiatischen Bildern an.

Asiatische Kunst kaufen bei ars mundi

Bei ars mundi können Sie asiatische Bilder von verschiedenen Künstlern kaufen. Zu den bekanntesten asiatischen Grafikern ist sicherlich Hokusai (1760-1849) zu zählen. Sein Holzschnitt "Die große Welle vor Kanagawa" wurde zu einer Ikone der chinesischen Kunst. Ebenfalls traditionelle asiatische Kunst stammt von Ando Hiroshige (1797-1858), der mit seiner Landschaftsmalerei eindrucksvolle und atmosphärische Impressionen der chinesischen Kultur schuf. Wenn Sie zeitgenössische asiatische Malerei kaufen möchten, finden Sie bei ars mundi Werke von Ma Tse Lin. Der chinesische Künstler hat Buddha zu seinem zentralen Bildthema gemacht und interpretiert dessen Konterfei modern und zeitgemäß.