Barbara Quandt

Die 1947 in Berlin geborene Künstlerin Barbara Quandt ist eine leidenschaftliche Figurenmalerin, in der der Mensch im Mittelpunkt steht.

Sie studierte an der Hochschule der Bildenden Künste in Berlin bei den Professoren Hans Kuhn und K. H. Hödicke. Nach Stipendien in London, New York und Berlin findet sie ihre Themen immer wieder auf zahlreichen Reisen und Auslandsaufenthalten u.a. in Tansania, USA, Buenos Aires, Madrid, Venedig und Alaska. Die diversen Eindrücke verarbeitet sie in ihrer Malerei und verbindet dabei das Sehnsuchtsmotiv und das Fremde mit dem Eigenen.

Man kann Barbara Quandt dem Umkreis der "Neuen Wilden" zuordnen. Ihr Duktus ist locker, die Bildthemen zeigen eine gegenständlich abstrahierende Malerei: Kräftige, übereinandergelegte Farbflächen, in denen auch Figuren und Tiere ihren Platz finden. Barbara Quandts Arbeiten strahlen Sinnlichkeit, Emotionalität und Unmittelbarkeit aus. "Dem Leben eine heitere Seite abgewinnen" ist ihr Motto.

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin.

Filter

Gefunden: 2